• header-tresorraum.jpg

 Zur Website ww.tresore24.com

Clavis Finkey Fingerprint Tresore und Wertschutzschränke

Clavis Tresore und Tesorschlösser auf Ebay

Clavis Tresorschlösser Shop

 

 janoProtect Logo

Clavis Deutschland ist Spezialist für die Planung, Lieferung und Montage von Wertschutzräumen in Modulbauweise - auch Raum-in-Raum System genannt.

Eine Auswahl an Referenzprojekten für Wertschutzraum in Modulbauweise von CLAVIS sehen Sie in der Galerie.

Modularer Tresorraum Aufbau
Abb.: Aufbau modularer Tresorraum mit Tresorraumtür

Die Wandungen für einen Wertschutzraum in modularer Trockenbauweise bestehen aus vorgefertigten Sicherheitswandelementen, die vor Ort zu einer selbstständigen Konstruktion zusammengefügt werden (Raum-in-Raum System). Aufgrund dieser selbsttragenden Konstruktion können die Wertschutzräume im Deckenbereich nicht mit einer zusätzlichen Verkehrslast beansprucht werden.
Die Verbindung der komplexen Konstruktion erfolgt durch Verschrauben (Herstellung einer wieder zu lösenden Verbindung) oder durch Verschweißen (Herstellung einer dauerhaften Verbindung) am Montageort. Ein zertifizierter und geprüfter Wertschutzraum nach EN 1143-1 besteht immer aus Wänden, Boden und Decke (6-wandig).

Modulare Wertschutzräume oder auch Komponenten-Tresorräume (KT) sind lieferbar in den Widerstandsgraden 1 bis 13 KB EX nach EN 1143-1.

Vorteile von modular aufgebauten Tresorraumsystemen

  • Ein modularer Tresorraum nach EN 1143-1 ist kompakt und relativ leicht in der Bauart - bei gleichem Widerstandsgrad gegenüber der Massivbauweise. Er wird in Trockenbauweise montiert.
  • Durch eine geringere Wandstärke bei den Tresorraummodulen erhöht sich der Nutzinhalt. Beispiel: 400 mm Wandstärke in massiver Bauweise reduziert sich - bei gleichem Widerstandsgrad - auf 70 mm Wandstärke im modularen System.
  • Ein modulares Tresorraumsystem kann nachträglich in Bestandsflächen integriert werden, z.B. bei zu geringen Deckentraglasten. Es erfolgt keine Beeinträchtigung der Baustatik.
  • Das Raum-in-Raum System ist wertbeständig. Es kann bei Standortwechsel oder Umzug demontiert und an einem anderen Ort wieder aufgebaut werden.
  • Durch den Wegfall der Trockenzeiten des Betons ergibt sich für die modulare Errichtung des Wertschutzraums eine kürzere Bauzeit. In der Regel ist die Fertigstellung innerhalb von 3 bis 4 Wochen ab Fertigstellung der Module im Werk möglich.

Den Abschluss des Wertschutzraums bildet die Wertschutzraumtür.

Detaillierte Informationen
Prospekt Tresorraum / Wertschutzraum in Modulbauweise (PDF)

Weitere Informationen zu modularen Wertschutzräumen in allen Sicherheitsstufen / Widerstandsgraden von 1 / I bis 13 / XIII KB EX erhalten Sie auch auf unserer Website unter www.tresorraum.net.