• header-tresortueren.jpg

 Zur Website ww.tresore24.com

Clavis Finkey Fingerprint Tresore und Wertschutzschränke

Clavis Tresore und Tesorschlösser auf Ebay

Clavis Tresorschlösser Shop

 

 janoProtect Logo

Tresorraumtür / Panzertür VdS und ECB-S geprüft und zertifiziert nach EN 1143-1
Klassen  10 / X / KB (EX), 11 / XI / KB (EX), 12 / XII / KB (EX) und 13 / XIII / KB (EX)

Ausstattungen

  • Türaufbau: mehrwandig
  • Türstärken: Klasse 10: 285 mm / Klassen 11, 12, 13: 365 mm
  • Türöffnungswinkel: 180°, Türanschlag DIN rechts oder wahlweise DIN links
  • Verriegelung: zweiseitig über Zentralriegelwerk, Scharnierseite zusätzlich gesichert durch ein Hintergreifprofil
  • Bohr- und Schneidbrennsicherung: Das Riegelwerk ist gegen Einbruchversuche mit mechanischen oder thermischen Werkzeugen geschützt, in KB-Ausführung (optional) sind Panzerungen in die Tür eingebracht worden, welche die gesamte Tür vor Angriffen mit Kronbohrern (KB oder CD = Core Drill) schützt.
  • Zarge: Vergusszarge
  • Zargentiefe: Klasse 10: Standard 300 mm / Klassen 11 bis 13: Standard 400 mm / andere Maße sind kundenspezifisch immer möglich
  • EMA: Die Wertschutzraumtüren sind serienmäßig vorbereitet für den Einbau diverser Komponenten einer Einbruchmeldeanlage. Optional erhältlich ist die Ausstattung ab Werk mit Magnetkontakt Türzarge, Körperschallmelder (KSM), Verteilerbox, Riegelschaltkontakt zur Überwachung von Stellung und Riegelwerk. Auf Kundenwunsch kann das optionale Elektronikschloss über eine Schnittstellenbox in die EMA mit eingebunden werden und je nach Ausführung auch als Schaltelement verwendet werden. Alle verbauten Komponenten entsprechen der VdS-Klasse C für EMA.
  • Oberfläche: gespachtelt, geschliffen, grundiert und vorgerichtet für ein bauseitige Fertiglackierung

Detaillierte Produktinformationen
Produktblatt Wertschutzraumtür VdS Klasse 10 bis 13 / KB (EX)
Mechanische Innenverriegelung für Wertschutzraumtür


Tresorraumtüren Maueröffnungsplan und Einbau


Sicherheit

Empfohlene Versicherungssummen Wertschutztüren der Klassen 10, 11, 12 und 13 (KB/EX)
Es handelt sich hierbei um unverbindliche Richtwerte, die je nach Versicherung variieren können, bitte fragen Sie Ihre Versicherung.

Sicherheits-
stufe
Widerstandsgrad
nach EN 1143-1
Widerstandswert
für den Vollzugriff
Widerstandswert gegen Kernbohrwerkzeug
(KB - optional)
Empfohlene Versicherungsummen
mit EMA (VdS anerkannte
Einbruchmeldeanlage)
KlasseECB-S / VdSRURUohne EMAmit EMA
10 X / X EX 1.350 - € 1.000.000 € 4.000.000
10 KB X KB / X KB EX 1.350 10.000 € 1.000.000 € 5.000.000
11 XI / XI EX 2.000 - € 1.000.000 € 5.000.000
11 KB XI KB / XI KB EX 2.000 10.000 € 1.000.000 € 7.500.000
12 XII / XII EX 3.000 - € 1.000.000 € 7.500.000
12 KB XII KB / XII KB EX 3.000 10.000 € 1.000.000 € 10.000.000
13 XIII / XIII EX 4.500 - € 1.000.000 € 10.000.000
13 KB XIII KB / XIII KB EX 4.500 10.000 € 1.000.000 > € 10.000.000

Hinweise
KB
: zusätzlicher Schutz gegen Angriffe mit dem Kernbohrgerät (CD = Core Drill)
EX: zusätzlicher Schutz gegen Angriffe mit Sprengstoff
RU (Resistance Units): Der Widerstand von Wertbehältnissen wird in Resistance Units (RU) angegeben, im Bezug auf Einbruchversuche. Dieser Wert bezieht sich bei Wertschutzräumen immer auf den sogenannten Vollzugriff. Dies beschreibt das Öffnen der Tresorraumtür oder das Einbringen einer großen Öffnung, die einer Person das Hindurchsteigen ermöglicht.


Größen / Schlösser für Tresorraumtüren Klassen 10 bis 13 (KB) nach EN 1143-1

KlasseTürdurchgangsmaße (mm)TürstärkeGewichtSchlösser EN 1300
VdS / ECB-SHöheBreitemmca. kgAnzahl x Klasse
10 / X  KB / EX 1960 910 285 2000 2 x C
11 / XI  KB / EX 1960 910 365 2715 3 x C oder 2 x D
12 / XII  KB / EX 1960 910 365 2805 3 x C oder 2 x D
13 / XIII  KB / EX 1960 910 365 2805 3 x C oder 2 x D


Verschlüsse für Tresorraumtüren

Clavis liefert Wertschutzraumtüren mit Tresorschlössern nach Ihrem Wunsch in hochwertigen Ausführungen der Hersteller KABA dormakaba und Wittkopp.