• header-mietfach.jpg
  • header-mietfachanlage.jpg

 Zur Website ww.tresore24.com

Clavis Finkey Fingerprint Tresore und Wertschutzschränke

Clavis Tresore und Tesorschlösser auf Ebay

Clavis Tresorschlösser Shop

Die Mietfachblöcke im Clavis Baukastensystem können optimal in Wertschutzschränke eingepasst und eingebaut werden. Duch verschiedene Fachhöhen sind die einzelnen Schließfächer individuell für unterschiedliche Anwendungen einsetzbar.

Mietfachanlage im Wertschutzschrank
Konstruktionszeichnung: Mietfachblöcke in zweiflügeligem Wertschutzschrank


Eigenschaften

  • Clavis Kundenmietfachanlagen sind äußerst manipulationssicher und aufbruchsicher. Bei Manipulation oder einem Aufbruchversuch entstehen durch die Gewaltanwendung bleibende Verformungen in der Anlage.
  • Das Gehäuse besteht aus starkem Stahlblech.
  • Jede Blockreihe besitzt eine geschlossene Seitenrückwand.
  • Der Boden jeden Faches ist für höchste Belastungen, z.B. für die Lagerung von Edelmetall, ausgelegt. Ein Verklemmen der Tür durch Verformungen durch die Einlagerung hoher Gewichte ist ausgeschlossen.
  • Oberflächen
    Alu natur, Fachnummern graviert oder
    Edelstahl geschliffen, Fachnummern mit Einleger Alu natur graviert
  • Mietfach-Fachgrößen
    Standardmaße (mm) Höhe: 50, 100, 150, 200, 250, 450, 500
    Standardmaß (mm) Breite: 300
    Sondergrößen sind möglich, z.B. (H x B in mm) 600 x 600, 600 x 300


Detaillierte Informationen

Produktblatt Kundenmietfachanlagen im Clavis Baukastensystem (PDF)


Größen für Kundenmietfachblöcke (Normalblöcke)

 

Fachgröße

VolumenFachinnenmaße (mm)Kassettenmaße (mm)
mmLiterHöheBreiteTiefeHöheBreiteTiefe*

 

 

Normalblock

50   5,3  48,5 265 413 43 250 355
100   10,8  98,5 265 413 93 250 355
150   16,2  148,5 265 413 143 250 355
200   21,7  198,5 265 413 193 250 355
250   27,2  248,5 265 413 243 250 355
450   49,1  448,5 265 413 verstellbarer Fachboden
500   54,6  498,5 265 413 verstellbarer Fachboden
Kofferblock 450   106,5  448,5 575 413 verstellbarer Fachboden
500   118,4  498,5 575 413 verstellbarer Fachboden

* Zu der angegebenen Kassettentiefe sind noch 30 mm für den Griff einzukalkulieren!


Verschlüsse für Mietfachanlagen

Magnetschloss für Mietfachkassette

Standardausführung

  • Verschluss: Jedes Fachschloss ist mit einem Doppelverschluss ausgestattet. Ein für die gesamte Anlage einheitlicher Bankverschluss (Kontrollverschluss) und ein für jede Fachtür unikater Mieterverschluss.
  • Schloss: Magnetschloss mechanisch (siehe Abbildung rechts) oder Profilhalbzylinderschloss elektronisch (siehe Abbildung unten)
  • Schlüssel: Zu jeder Anlage 2 Bankschlüssel und 2 Schlüssel für den unikaten Verschluss jedes einzelnen Faches


Profilhalbzylinderschloss SSE 120

Profilhalbzylinderschloss für Mietfachkassetten

  • Austausch: Der Kundenverschluss kann durch den Einsatz eines neuen Zylinders sehr leicht ausgetauscht werden.
  • Verschlussänderung: Die Änderung des Kundenverschlusses erfolgt ohne Tausch des gesamten Schlosses. Bankverschluss und Elektronik bleiben in Funktion.
  • Notöffnung: Dieser Vorgang erfolgt ebenso ohne Zerstörung des Gesamtschlosses.
  • Schließsystem: Der Kundenzylinder könnte dem Fachmieter verkauft werden bzw. von ihm selbst beigestellt werden. Damit entfällt die Schlüsselkaution, deren Verwaltung sowie die Schlüsselregistrierung. Der Bankverschluss kann in das Schließsystem der Bankstelle integriert werden (Integration in die vorhandene Schließanlage "Einbau eines Halbzylinders mit der Länge 0/31 mm mit verstellbarer Schließnase").
  • Vielfalt: Das genormte Profil erlaubt den Einsatz der verschiedensten Erzeugnisse und Systeme wie z.B. Zylinder-, Magnet- oder Wendeschlüssel.
  • Wirtschaftlichkeit: Die  Unabhängigkeit vom Hersteller der Verschlusseinsätze kann entscheidende Preisvorteile bringen.